WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Jobs by karriere.de
Anmelden

Anzeige: Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot des Anzeigenpartners. Für den Inhalt ist der Anzeigenpartner verantwortlich.

DJ sammelt online für Wohnungslose

HILFE MIT HERZ
DJ sammelt online für Wohnungslose

 

Ein international gefeierter DJ, ein Hundewelpe und ganz viel Herz: Als aufgrund der Corona-Krise zahlreiche Gigs weltweit abgesagt wurden, wurde DJ Ben Bakson erfinderisch. Der sympathische Musiker streamte seine Sets live im Netz – kostenfrei. Wem’s gefiel, der konnte spenden. Allerdings nicht für DJ Ben Bakson, der in Zürich und Barcelona zuhause ist, sondern für die katalanische Obdachlosenhilfe.

Ben
DJ Ben Bakson zeigte in der Krise ganz viel Herz. (Bild: DJ Ben Bakson)

 

Wie stark die Krise den etwa 1.200 wohnungslosen Menschen* in Barcelona den Boden unter den Füßen weggezogen hat, zeigt ein dpa-Bericht aus dem März. Dort kam der 36-jährige Gana zu Wort, der in Barcelona seit acht Jahren auf der Straße lebt.  „Es ist, als ob es eine nukleare Explosion gegeben hat und die Leute alle im Bunker Schutz suchen. Nur wir, die Obdachlosen, sind noch draußen“.

Krise gefährdet Existenzen

Auch Künstler trifft die aktuelle Situation mit dem absoluten Verbot von Großveranstaltungen wirtschaftlich hart – denn alle Veranstaltungen wurden bis auf weiteres abgesagt. DJ Ben Bakson, der bis dato das ganze Jahr gebucht war, hat Glück. Er kann sein Leben auf Grund einer erfolgreichen Karriere aktuell aus Rücklagen bestreiten.

Doch dem DJ war klar, dass andere Menschen zum Teil wirtschaftlich noch schwerer von der Pandemie betroffen waren – einige gar existenziell. Was sollten etwa die vielen wohnungslosen Menschen in Barcelona tun, die aufgrund der in Spanien relativ früh verhängten Ausgangssperren kaum Spenden erhielten, die für das Nötigste hätten reichen können?

PayPal Button m1

Spenden für die Obdachlosenhilfe

Als DJ Ben Bakson eines abends mit seinem kleinen Hund für einen Gassigang vor die Tür trat, traf er auf den wohnungslosen Mario in der Nähe seiner Eingangstür. Die beiden Männer kamen ins Gespräch – und Ben hatte eine Idee.

Er würde die Spenden, die Fans freiwillig als unterstützendes Dankeschön für seine Sets im Netz entrichten könnten, der katalanischen Obdachlosenhilfe Arrels Foundation überreichen.

Für den DJ mit dem großen Herzen eine Selbstverständlichkeit: „Wir befinden uns alle in einer schwierigen Situation durch die Pandemie. Aber es gibt auch Menschen, die am Existenzlimit leben. Menschen, die nicht haben, was für den Rest von uns selbstverständlich ist. Genau hier wollte ich mit meinen Live-Sets zu Gunsten der Obdachlosen in Barcelona helfen,” so DJ Ben Bakson.

Für die Spenden nutzt er einfach die PayPal Geld senden-Funktion: Binnen weniger Klicks können Unterstützer über die Webseite von PayPal oder die PayPal App einen Spendenbetrag ihrer Wahl entrichten. So kamen bis Ende Mai bereits rund 600 Euro auf Bens Konto zusammen, die der Musiker der Arrels Foundation überreichte. Auf Facebook dankte er allen Unterstützern, die durch ihr großes Herz umgerechnet vier wohnungslosen Menschen für eine Woche Unterkunft und Lebensmittel gesichert hätten.

Und DJ Ben Bakson? Der freut sich, wenn er wieder auf den großen Bühnen der Welt auflegen kann. Gerade hat er einen neuen Remix von „I dare you“ der US-Sängerin Kelly Clarkson veröffentlicht.

So einfach funktioniert Geld senden mit PayPal 

 

* Quelle: Arrel's Foundation Census 2019

Artikel teilen